top of page

3 Ausflugstips für deine Deutschland Abo-Upgrade


Quelle: Deutschland Abo-Upgrade-Wochen 2021: Der AVV ist dabei! - AVV | Augsburger Verkehrs- & Tarifverbund (avv-augsburg.de)


Habt ihr vom Deutschland Abo Upgrade schon mal gehört? Für alle Studenten ist es ab 13. bis 26. September möglich mit dem Semesterticket deutschlandweit kostenlos mit dem Bus und Zug zu fahren. Dafür müsst ihr euch erstmal online registrieren (hier clicken). Ihr füllt das Formular aus, ihr bekommt eine Bestätigungsemail und nach paar Minuten bekommt ihr per E-Mail euren online Ticket. Ganz einfach und schnell und für zwei Wochen gültig. So ein Angebot sollte man natürlich ausnutzen und deswegen habe ich für euch eine Liste gemacht mit meinen drei Lieblingsstädten, die ich mit dem Ticket besuchen würde.


  1. Dresden, die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen, wäre meine erste Empfehlung an euch! Die ist eine große Stadt mit mehr als 500.000 Einwohner und ganz viele Sehenswürdigkeiten. Die Frauenkirche in Dresden ist ein Muss und natürlich auch die wunderschöne Schlösse wie das Residenzschloss, das Schloss Moritzburg und das Schloss und Park Pillnitz. Man sollte auch die Altstadt und Neustadt nicht verpassen! Falls ihr eine schöne Aussicht genießen wollt, dann der Turm der Kreuzkirche und der Dreikönigskirche wären dafür ideal. Das Nachtleben in Dresden ist auch immer aktiv gewesen (hoffentlich ist auch so geblieben trotz Corona). Man kann sowohl in der äußere Neustadt als auch im Stadtzentrum und im Industriegelände feiern gehen. Bitte informiert euch davor über die Corona Maßnahmen in Dresden. Man muss leider lange mit dem Zug fahren. Die einzige Möglichkeit damit ihr dahin für umsonst ankommt wäre von Oldenburg nach Hannover, dann von Hannover nach Goslar, von Goslar nach Halle (Saale), von Halle (Saale) nach Leipzig und dann von Leipzig nach Dresden. Das wäre insgesamt eine 8-stündige Reise. Natürlich sollte man da 2-3 Tage verbringen und übernachten, damit die Reise sich lohnt.

Quelle: Weiterbildung und Sprachtraining in Dresden | Berlitz


2. Köln ist meine Lieblingsstadt in Deutschland. Sie liegt im Westen direkt am Rhein und hat eine Million Einwohner. Der Kölner Dom ist die bekannteste Sehenswürdigkeit dort und nicht für umsonst. Die Kirche sieht von innen und außen wunderschön aus und wenn man sportlich unterwegs ist, könnte man auch ganz hoch gehen, um eine schöne Aussicht von Köln zu bekommen. Das Phantasialand liegt auch in Köln, einer der berühmtesten Freizeitpärke in Deutschland. Ich empfehle euch noch eine Runde mit dem Schiff am Rhein zu buchen, wenn das Wetter gut ist. Köln ist eine richtig große Stadt und dafür ist das Nachtleben dort wild! Informiert euch davor über die Corona Einschränkungen. Es gibt sehr viele Clubs und Bars und auch sehr viele Studenten, da die Stadt auch eine Uni-Stadt ist. Für Köln würde ich euch 2-3 Tage Aufenthalt empfehlen, damit ihr alle Sehenswürdigkeiten schafft. Nach Köln gibt es leider kein direkter Zug und man muss recht viel umsteigen, aber es lohnt sich. Der Weg wäre: von Oldenburg nach Bremen, von Bremen nach Osnabrück, von Osnabrück nach Duisburg und schließlich von Duisburg nach Köln. Gesamte Dauer: ungefähr 6 Stunden.


Quelle: © Stadt Köln


3. Berlin, die Hauptstadt Deutschlands, ist immer eine gute Wahl, auch wenn man schon mehrmals da war. Da die Stadt so groß ist und mit über 3,5 Millionen Menschen gibt es immer genug Sehenswürdigkeiten, Bars, Clubs und Restaurants zu entdecken. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wären der Brandenburger Tor, das Denkmal für die ermordeten Juden, die Berliner Mauer und die Museuminsel, die aus 5 Museen besteht. Es gibt viele Restaurants und Cafés mit Ausblick und am Wasser, die unbedingt zu empfehlen sind. Clubs und Bars gibt es in jedem Viertel, am besten sucht online, was euch gefällt. Der Weg nach Berlin wäre: von Oldenburg nach Hannover, von Hannover nach Wolfsburg, von Wolfsburg nach Stendal, von Stendal nach Rathenow und schließlich von Rathenow nach Berlin. Es wäre dann eine ungefähr 6-stündige Reise.


Quelle: © Shutterstock







4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page