top of page

6 Orte in Oldenburg für den Frühling


Source: www.fotocommunity.de


Der Frühling ist offiziell da und Oldenburg wird bunter und lebendiger. Die graue Tage mit Regen und Schnee sind hoffentlich vorbei. Trotz Corona Maßnahmen darf man immer noch spazieren gehen, joggen gehen oder sich draußen trainieren. Deswegen habe ich für euch eine Liste vorbereitet mit den besten-meiner Meinung nach-Orte, wo man alle diese Aktivitäten an einem sonnigen Tag treiben und genießen kann.



1. Osternburger Utkiek

Neulich entdeckt von mir ist der Osternburger Utkiek. Nicht jeder hat von diesem Park gehört, obwohl er in Oldenburg liegt. Er befindet sich in der Nähe von Klinikum Krankenhaus und er erstreckt sich über eine Fläche von rund 48 Hektar. Es wurde im Jahr 2009 als Park geöffnet. Früher wurde er als Deponie benutzt. Keine Sorgen es riecht heutzutage wunderbar und es ist zu empfehlen für einen langen Spaziergang mit Freunden oder vielleicht mit deinem Hund. Der Ausblick von fast 30 Meter hoch, die Schaukel für Kinder (oder auch für Erwachsene) und der Fitnessparcour stehen da zur Verfügung. Ideal für einen sonnigen Tag in Oldenburg.


Source: Wikimedia commons, Author: Karsten Knöfler



2. Der Schlossgarten

Ich vermute, dass meistens von euch haben schon den Schlossgarten im Zentrum besucht. Er erstreckt sich über eine Fläche von rund 16 Hektar und bietet eine große Auswahl an Blumen, Vögel, Baumen und Farben. Der Garten wurde im Jahr 1814 gegründet von Duke Friedrich Ludwig. Er ist ideal zum Spazieren, Joggen, outdoor yoga und Picknick. Vergiss nicht deine Kamera mitzunehmen, um Fotos von der Natur zu machen.

Du kannst sogar ein Tretboot mieten und den See genießen.



3. Eversten Holz

Auch einer der beliebtesten Parke in Oldenburg zum Spazieren gehen. Er erstreckt sich über eine Fläche von rund 23 Hektar und verfügt einen Spielplatz für Kinder. Der Park befindet sich zentral in Oldenburg und hat hinter sich eine lange Geschichte. Laut Quellen existiert der Eversten Holz schon seit dem 12 Jahrhundert. Im Jahr 1831 wurde er renoviert von Paul Friedrich August, als ein Geschenk zu seiner Frau. Deswegen kann man da immer noch Stilelemente eines englischen Landschaftsgartens erkennen. Der Park ist als Gartendenkmal geschützt und als Landschaftsschutzgebiet zertifiziert.




4. Der Kennedyteich

Der Kennedyteich ist für die meisten Studenten, die in der Otto-Suhr-Straße Studentenwohnheim wohnen, schon sehr beliebt und bekannt. Der Teich an sich ist 2 Hektar groß. Der Park verfügt einen Spielplatz und er ist ideal für einen sonnigen Tag zum Entspannen, zum Spazieren gehen oder auch für einen Picknick. Sehr oft wird da auch gegrillt im Sommer!




5. The Botanic garten

Der Botanischer Garten erstreckt sich über eine Fläche von 3,5 Hektar und bietet mehr als 7000 unterschiedliche Arte von Blumen und sogar viele Tiere wie zum Beispiel: Eulen, Schlangen, Schildkröten und Pfauen. Der Garten wird seit dem Jahr 1882 von der Universität Oldenburg als Seminargarten benutzt für Exkursionen und Forschung von Biologie und Naturwissenschaften Studenten. Ich glaube, dass er derzeit geschlossen ist wegen Corona aber er ist auf jeden Fall zu empfehlen. Ideal für Studenten, die in Schützenweg wohnen, da es in der Nähe einen Eingang zum Garten gibt’s.




6. Bornhoster See

Der Bornhoster See ist an sich keinen Garten aber trotzdem ideal zum Spazieren gehen oder auch zum schwimmen, wenn die Tage noch wärmer werden. Es gibt zwei Seen: der großer und der kleiner Bornhoster See. Ich würde euch empfehlen den großen zu besuchen. Der große See erstreckt sich über eine Fläche von 48 Hektar, verfügt Sand für ein sommerliches Gefühl, Toiletten und sogar einen kleinen Grill. Während Frühling ist der Bornhoster See beliebt für Spaziergänge mit Freunden aber während Sommer ist er beliebt zum Schwimmen und um die Sonne zu genießen. Man soll auf jeden Fall schnell genug sein, um einen guten Platz zu finden. Ideal fährt man dahin mit dem Fahrrad oder mit dem Auto.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page